Unsere Leistungen

Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick über unsere Schwerpunkte Parodontologie & Implantologie, die Behandlungsformen und Methoden, die in unserer Praxis zum Einsatz kommen. Falls Sie sich näher informieren möchten, vereinbaren Sie gern einen Termin für ein Beratungsgespräch – wir nehmen uns Zeit für Sie.

Uns ist es wichtig, Ihre Zähne so lange wie möglich zu erhalten und bei der Behandlung so schonend und so ästhetisch wie möglich zu arbeiten (hier erfahren Sie mehr über unsere Praxisphilosophie). Daher arbeiten wir mit Behandlungsmethoden, die dem neuesten Stand der Technik und Wissenschaft entsprechen. Gleichzeitig achten wir darauf, dass diese wohlerprobt sind.

 

SCHWERPUNKTE: PARODONTOLOGIE & IMPLANTOLOGIE

 

„Wir tun alles dafür, jeden Ihrer Zähne so lange zu erhalten, wie dies nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft und Technik möglich ist. Sollte ein Zahn dennoch ersetzt werden müssen, ist die weiterführende Behandlung auch bei uns möglich – von der Prothese bis hin zum festsitzenden implantat- oder zahngetragenen Ersatz.“

Dr. med. dent. Stephanie Schmitz

Parodontologie

  • Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung in der Mundhöhle. Auch bei ansonsten gesunden Patienten mit guter Mundhygiene kann diese auftreten, da es unterschiedliche Ursachen gibt (z.B. Zahnbeläge, Bakterien oder Erkrankungen des Immunsystems)
  • Mittels photodynamischer Therapie unterstützen wir die Heilung des Zahnhalteapparats zusätzlich zur konventionellen Behandlung. Hierbei werden schädliche Bakterien angefärbt und mittels Laser zerstört. Diese nebenwirkungsfreie Methode erhöht den Langzeiterfolg deutlich und hilft uns, den Einsatz von Antibiotka zu verringern.

 

Implantologie

  • Implantate bieten verschiedenste Möglichkeiten beim Zahnersatz: Im Vergleich zu herausnehmbaren Prothesen können diese als Ersatz einzelner Zähne oder ganzer Zahnreihen Geschmack, Kau- und Sprachkomfort – und damit auch Ihre Lebensqualität – deutlich verbessern.
  • Auch Prothesen erhalten mithilfe von Implantaten einen festeren Sitz. Mitunter können mehrere Implantate sogar „die Dritten“ ersparen.

 

Darüber hinaus bieten wir Ihnen diverse weitere zahnmedizinischen Leistungen:

Behandlungsformen

 

Prophylaxe

  • Eine professionelle Zahnreinigung reduziert nicht nur das Risiko von Karies und Paradontitis. Sie beugt auch Herz- und Gefäßerkrankungen vor und kann das Risiko von Komplikationen in der​ Schwangerschaft senken. Ebenso beugt sie Entzündungen in der Mundhöhle vor, was z.B. für Diabetiker wichtig ist.​
  • Fluoridierung
  • Vorsorge, insbesondere bei Kindern sowie während der Schwangerschaft.

Füllungen

  • Wir verzichten auf Amalgam.
  • Stattdessen setzen wir auf zahnfarbene Füllungen aus Keramik oder Komposit-Werkstoffen.

Wurzelbehandlung (Endodontie)

  • Wir verfolgen stets das Ziel, den betroffenen Zahn so lange wie möglich zu erhalten.
  • Durch unsere modernen Geräte und Methoden können wir Behandlungen an der Zahnwurzel besonders schonend und effektiv durchführen (elektrische Längenmessung spart Röntgenbilder, Spülungen mittels Ultraschall und Desinfektion mittels Laser erhöhen den Langzeiterfolg. Bruchsichere Einmalinstrumente sind bei uns selbstverständlich).

Zahnersatz (Prothetik)

  • Beim Zahnersatz gibt es verschiedenste Möglichkeiten. Gemeinsam finden wir die Lösung, mit der Sie sich am wohlsten fühlen: festsitzend oder herausnehmbar, hochästhetische Lösungen aus Vollkeramik etc.
  • Ihren Zahnersatz stellen wir entweder in unserem Labor oder in Kooperation mit einem nahegelegenen Dentallabor her. Dabei setzen wir auf computergestützte Verfahren, die besonders präzise und schonend für Sie sind (z.B. dreidimensionales, digitales Röntgen, CAD-CAM gefertigter Zahnersatz).

Bleaching

  • Wir behandeln auch Verfärbungen, die sich mit einer herkömmlichen Zahnreinigung nicht entfernen lassen.
  • Die Aufhellung Ihrer Zähne findet bei uns ausschließlich in der Praxis statt. Dies schützt vor unerwünschten Nebenwirkungen, die beim Selbst-Bleaching zu Hause auftreten können.

 

Schienentherapie (Funktionstherapie)

  • Zähneknirschen oder –pressen kann zu verschiedenen Problemen führen. Dazu zählen z.B. Kiefergelenkknacken, Verspannungen im Kopf-, Hals- und Schulterbereich oder Schwindelgefühle und natürlich ein erhöhter Verschleiß der Zahnoberfläche. Hier hilft in den meisten Fällen eine Michiganschiene.
  • Auch Physiotherapie kann zur Linderung der Beschwerden beitragen. Hierfür arbeiten wir gerne mit spezialisierten Physiotherapeuten zusammen.

 

 

Methoden

 

Röntgen

  • Alle notwendigen Röntgenbilder können wir direkt in unserer Praxis aufnehmen.
  • Da wir ausschließlich moderne digitale Geräte verwenden, reduziert sich die Strahlenbelastung auf ein Minimum. Außerdem entfällt die Wartezeit bis zur Entwicklung – wir können die dreidimensionalen Bilder direkt auf dem Monitor einsehen.

 

Narkose

  • Prinzipiell kann jeder zahnärztliche Eingriff in örtlicher Betäubung stattfinden. Es gibt dennoch Situationen und Gründe, einen Eingriff unter Vollnarkose durchzuführen.​
  • Insbesondere bei umfangreichen Eingriffen oder bei der Behandlung von Angstpatienten arbeiten wir eng mit der Anästhesiepraxis Karlsruhe zusammen.

 

Bei besonderen Fragestellungen greifen wir auf unser umfassendes Netzwerk aus erfahrenen Ärzten und Spezialisten verwandter Fachbereiche zurück (Chirurgen, Kieferorthopäden, Anästhesisten, Zahntechniker, Kinderärzte).