Patienten mit Zahnarztangst treffen bei uns auf Verständnis und erfahrenes Personal. Für Angst- bzw. Phobiepatienten ist eine Behandlung in Sedierung (Dämmerschlaf) oder Vollnarkose möglich. Hierfür arbeiten wir  ausschließlich mit erfahrensten Anästhesisten (Narkoseärzten) zusammen (www.anaesthesiepraxis-karlsruhe.de).​

Angstpatienten​

Narkose bei Erwachsenen​

Wie schon erwähnt, gibt es in Deutschland viele Patienten, die den Zahnarzt aus bloßer Angst meiden. Oftmals sind nach vielen Jahren ohne Vorsorge umfangreiche Behandlungen notwendig, die den Umgang mit der Angst nicht gerade erleichtern. Eine Verhaltenstherapie bei Spezialisten und ein langsames Herantasten an die zahnärztliche Behandlung kann in vielen Fällen helfen und zu einem langfristigen Erfolg führen.

 

Leider ist hierfür nicht immer die Zeit- Schmerzen und sonstige Beschwerden machen oft ein schnelles Handeln notwendig. Auch sitzt die Angst manchmal so tief, dass die oben genannte Therapie nicht akzeptiert werden kann. Dann ist auch bei Erwachsenen einen zahnärztliche Narkose möglich. Leider ist die gesetzliche Krankenkasse hier nicht in der Pflicht, die Kosten müssen vom Patienten selbst getragen werden – auch die privaten Versicherungen leisten oft nicht.

Zur Startseite